Übersicht
Kultur - Deutschland und die Welt
Kino

Marvels witzige Außenseiterbande lässt es wieder krachen: In „Guardians of the Galaxy Vol. 2“ haben die schrägen Helden mächtig Spaß – und bekommen es mit narzisstischen Widersachern zu tun.

mehr
Swiss Life Hall

Am Mittwoch spielte Bob Dylan seine zehnte Show in Hannover seit 1987. Vor sechs Jahren verließen Hunderte sein Konzert, weil er ganze Textteile verschluckte, ohne zu kauen. 2013 war die Swiss Live Hall halb leer. Diesmal ist sie mit 2700 Fans Dreiviertel gefüllt.

mehr
„Schweigen der Lämmer“

Er begann mit einem billigen Frauenknastfilm und stieg mit Filmen wie „Das Schweigen der Lämmer“ und „Philadelphia“ auf zu Hollywoods erster Garde: Nun ist Jonathan Demme gestorben. Seine mehr als 40 Jahre währende Karriere forderte Schauspielern oft Extremes ab.

mehr
Philipp Kremer im Kunstverein Langenhagen

Die Gemälde des jungen Künstlers Philipp Kremer setzen sich mit dem Thema Macht und Gewalt sowie den damit einhergehenden Täter-Opfer-Verhältnissen auseinander. Jetzt sind sie im Kunstverein Langenhagen zu sehen.

mehr
Festival in Herrenhausen

Im vergangenen Jahr waren die "Gurre-Lieder" im Kuppelsaal mit hunderten hannoverschen Musikern und Sängern ein starkes Signal für den Neustart der Kunstfestspiele Herrenhausen mit Ingo Metzmacher als Intendant. Kurz vor dem Start der diesjährigen Ausgabe hat das Festival nun das nächste Großprojekt angekündigt.

mehr
Theaterformen

Zuschauer sollen sich blind durch die Stadt führen lassen, Worte fremder Menschen sprechen und über das reden, was sie besitzen - das Festival Theaterformen, das vom 8. bis zum 18. Juni in Hannover zu sehen ist, bietet viel Theater zum Mitspielen an.

mehr
"Ich bin das Chaos"-Tour

Seit die Band "Wir sind Helden" sich 2012 aufgelöst hat, ist die Frontsängerin Judith Holofernes Solo unterwegs. Im Pavillon hat sie am Montagabend ihr neues Album „Ich bin das Chaos“ präsentiert - mit vielen Überraschungen und mehreren kleinen Pannen.

mehr
Ferdinand von Schirach: Terror

Schuldig. So lautet das Urteil des Publikums nach der Premiere von Ferdinand von Schirachs erfolgreichem Stück „Terror“ in der Inszenierung des Mittwoch Theaters. Die Darstellung wirft große Fragen auf: Darf ein Menschenleben gegen eine anderes aufgewogen werden? 

mehr
Meistgelesen in Kultur
Veranstaltungen