120 Feuerwehrleute kämpfen gegen Großbrand in Lagerhalle
Klein Mittel Groß

Feuer in Bad Zwischenahn 120 Feuerwehrleute kämpfen gegen Großbrand in Lagerhalle

Großfeuer in einer Lagerhalle in Bad Zwischenahn: Mehrere Kubikmeter zerkleinertes Holz erschwerten den Einsatz der rund 120 Feuerwehrleute. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden. Den Schaden schätzt die Polizei auf 750.000 Euro.

Die Flammen erleuchten den nächtlichen Himmel.

Quelle: TNN/dpa

Bad Zwischenahn. Ein Brand in einem Gebäude mit zwei Gewerbebetrieben bei Bad Zwischenahn (Landkreis Ammerland) hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. 120 Feuerwehrleute rückten in der Nacht zu Freitag aus, um den Brand zu löschen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das ehemals landwirtschaftlich genutzte Gebäude sei völlig zerstört. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf 750 000 Euro.

Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an. Mehrere Kubikmeter zerkleinertes Holz für die Heizungsanlage erschwerten den Einsatzkräften, die Flammen zu löschen. Ein Anwohner hatte den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Er brachte sich in Sicherheit und blieb unverletzt. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Hesterhoff, Bad Zwischenahn 53.222742 8.01762
Hesterhoff, Bad Zwischenahn
Voriger Artikel Nächster Artikel
Meistgelesen in „Der Norden“
Alle Videos
Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt: Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche: 47.634,90 km²
  • Einwohner: 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte: 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl: 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl: 2018
  • Wirtschaft: Firmendatenbank
  • Geographie: Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen: Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine