Nordstadt
Nordstadt

Angesichts der schleppenden Vermarktung am ehemaligen Hauptgüterbahnhof will die SPD Moscheen und andere religiöse Nutzungen auf dem weitläufigen Areal ausschließen. „Wir haben bereits mehrere Moscheegemeinden auf der anderen Seite des Weidendamms“, argumentiert Robert Nicholls, SPD-Fraktionschef im Bezirksrat Nord.

mehr
HAZtakeover

Hannover mit anderen Augen sehen: In unserer Aktion übernehmen Instagrammer aus Hannover zeitweise den HAZ-Instagram-Account – und posten dort Fotos, die ihren Stadtteil zeigen. In der fünften Woche hat Charlotte Wolf ihren Stadtteil gezeigt. So sieht sie die Nordstadt.

mehr
Nordstadt

Offiziellen Zahlen zufolge leben aktuell rund 3900 Flüchtlinge aus mehr als 60 Nationen in den von der Stadt Hannover zur Verfügung gestellten Unterkünften. Der Aufgabe, diesen Menschen das Leben in ungewohnter Umgebung so angenehm wie möglich zu gestalten, widmen sich die zahlreichen ehrenamtlichen Unterstützerkreise. 

mehr
Nordstadt

Auf einer der wenigen für Autos offenen Querverbindungen zwischen Engelbosteler Damm und Schneiderberg sollen Radfahrer Vorrang bekommen. Der Bezirksrat Nord möchte, dass die rund 500 Meter lange Strecke von An der Lutherkirche/Engelbosteler Damm bis zur Schaufelder Straße/Schneiderberg zur Fahrradstraße wird.

mehr
In der Nordstadt

Ein Mann aus Hannover stand am Dienstagmorgen vor Gericht, weil er ohne Genehmigung fünf Schafe in der hannoverschen Nordstadt geschächtet haben soll. Die Verhandlung wurde ausgesetzt, das Verfahren soll nun neu aufgerollt werden. 

mehr
Hainholz/Nordstadt

Nach langer Suche hat der Obdachlosentreff Nordbahnhof ein neues Domizil gefunden: Die Tageseinrichtung öffnet am 10. April ihre Türen in einer ehemaligen Sparkassenfiliale an der Schulenburger Landstraße 34.

mehr
Fragen und Antworten

Es wird die größte Bombenräumung in der Geschichte Hannovers: Mehrere Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg werden in Vahrenwald unter der Erde vermutet. In unserer Übersicht erfahren Sie das Wichtigste zum Ablauf der Evakuierung am 7. Mai.

mehr
Nordstadt

Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagmittag an der Stadtbahnhaltestelle "An der Strangriede" zwei zwölfjährige Mädchen belästigt. Der Mann zeigte ihnen mehrfach seinen Penis. In der List wurde zudem diese Woche ein dreijähriges Kind von einem Unbekannten zum Mitkommen aufgefordert. Die Polizei ermittelt.

mehr
Nordstadt

Aus ganz Deutschland kamen am vergangenen Sonnabend Breakdance-Gruppen zum nationalen Endausscheid, beim sogenannten Floor-Wars, zusammen. Bereits zum dritten Mal in Serie kooperierten die Organisatoren dabei mit der Jugendkirche.

mehr
Nordstadt

Der Hafven wird zunehmend zum Aushängeschild für Hannovers Kreativwirtschaft. Am Dienstag gab Oberbürgermeister Stefan Schostok hier eine Pressekonferenz zum Thema Cebit - und wenige Tage zuvor hatte Stephan Weil an gleicher Stelle zu einem Bürgerdialog eingeladen.

mehr
Nordstadt

Eine größere Menge Marihuana hat Polizei-Diensthund Cooper am Donnerstagabend in den Räumen einer Gaststätte am Engelbosteler Damm in der Nordstadt aufgespürt. 1,7 Kilogramm stellte die Polizei dort sicher.

mehr
Bezirksrat Nord tagt

Wenn es nach SPD und Grünen geht, dann bekommen Fahrradfahrer in der Schaufelder Straße künftig Vorrang. Über einen entsprechenden Antrag verhandelt der Bezirksrat Nord am Montag, 6. März. Ebenfalls auf der Tagesordnung: Die Erweiterung des Sanierungsgebiets Hainholz und die Zurückstellung der Flüchtlingsunterkunft Vinnhorst II.

mehr
Nordstadt in Zahlen
  • Stadtbezirk: Nord, 13. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 30.106
  • Einwohner je Stadtteil: Nordstadt (16.604 Einwohner), Hainholz (6.664 Einwohner), Vinnhorst (6.698 Einwohner) und Brink-Hafen (140 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte: 2.777 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen: 30167, 30165, 30179
  • Markantes aus der Geschichte: Die Nordstadt hat sich aus der "Steintor-Gartengemeinde" entwickelt, einer einst zum Amt Langenhagen gehörigen, ländlich strukturierten Verwaltungseinheit, die 1793 zum Amt Hannover kam.