Mühlenberg
Brennpunkt-Stadtteil

In der Debatte um den Brennpunkt-Stadtteil Mühlenberg hat SPD-Chef Alptekin Kirci Versäumnisse seiner Partei eingeräumt: „Wir haben auch Sachen übersehen“, sagte Kirci mit Blick auf Krippenplätze und Grundschulen.

mehr
Brennpunktschulen in Mühlenberg

 Kultusministerin Frauke Heiligenstadt und der Landtagsabgeordnete Stefan Politze (beide SPD) haben vor Schnellschüssen an Brennpunktschulen wie in Hannover-Mühlenberg gewarnt. Land und Kommune arbeiteten schon eng zusammen: „Ich bin sicher, dass wir uns in eine positive Richtung bewegen“, betont Heiligenstadt.

mehr
Brennpunktschule

Eltern und Lehrer der Grundschule Mühlenberg haben sich mit einem Brief hilfesuchend an die Behörden gewandt: Das Klima an der Schule sei von „Verrohung und Gewalt“ geprägt, auch die Aggression gegenüber Lehrern nehme zu. Am Dienstag sind die Zustände an der Schule Thema im niedersächsischen Landtag.

mehr
Bildung

Die Stadt zieht aus der Kritik von Bildungsexperten am Zustand der Schulen im Stadtteil Mühlenberg Konsequenzen. Bildungsdezernentin Rita Maria Rzyski plant unter anderem den Einsatz von sogenannten multiprofessionellen Teams an der Grundschule Mühlenberg und der Peter-Ustinov-Oberschule.

mehr
Müll und fehlende Kita-Plätze

Am Canarisweg hat die Stadt das Außengelände einer Kita gesperrt, weil die Anwohner Müll vom Balkon werfen. Ist Mühlenberg ein "abgehängter Stadtteil"? Darüber hat die HAZ in einem Forum mit Lesern und Politikern diskutiert. Hier können Sie das Protokoll der Veranstaltung nachlesen.

mehr
Soziale Stadt Oberricklingen

Oberricklingen ist ab sofort im Sanierungsprogramm Soziale Stadt, Mühlenberg gehört bereits seit 2014 dazu. Die Ziele des Programms - unter anderem zeitgemäßer Wohnraum und eine passende Infrastruktur - werden in beiden Sanierungsgebieten unterschiedlich schnell verwirklicht werden, denn die Voraussetzungen sind nicht identisch.

mehr
Urteil von Bildungsexperten

Eine Gruppe renommierter Schulexperten fordert von der Stadt Sofortmaßnahmen gegen einen "pädagogischen Notstand" in Mühlenberg. Sie empfiehlt dringend eine Ganztagsgrundschule, eine Klasseneinteilung nicht nach Alter, sondern nach Niveau sowie Dolmetscher zur Unterstützung der Schüler.

mehr
Zeugen gesucht

Auf einen Garagenhof am Ossietzkyring (Mühlenberg) ist eine 86 Jahre alte Frau von einem Unbekannten zunächst mit Pfefferspray besprüht wurden und ist anschließend mit ihrer Handtasche geflüchtet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. 

mehr
Bundesprogramm "Soziale Stadt"

Die Landeshauptstadt Hannover erhält im Rahmen des Programms Soziale Stadt für das laufende Jahr 5,16 Millionen Euro. Davon fließen 1,12 Millionen Euro nach Mühlenberg. Zudem bekommt Hainholz 620.000 Euro, Sahlkamp-Mitte kann 1,97 Millionen Euro verbuchen, und 1,44 Millionen Euro gehen nach Stöcken.

mehr
Mühlenberg

Unbekannte haben dort am Sonntagabend im Treppenhaus einen Mehrfamilienhauses einen Kinderwagen in Brand gesetzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, bemerkte ein 35-Jähriger ersten Ermittlungen zufolge den brennenden Kinderwagen und alarmierte die Einsatzkräfte. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

mehr
Missstände am Canarisweg

Seit Jahren gibt es an der Kita Probleme damit, dass Anwohner Müll, Aschenbecher oder Flaschen von ihren Balkonen fallen lassen. Nun will die Politik die Missstände in der Kita am Canarisweg in Mühlenberg nicht länger hinnehmen. Die Frage ist aber, wie sie zu beheben sind. 

mehr
Canarisweg

Das Außengelände der Kita am Canarisweg 21 ist gesperrt. Obwohl die Balkone über dem Außengelände mit Taubennetzen abgesichert sind, fliegt immer wieder Müll über die Brüstungen auf das Kita-Gelände. Auch Scherben und andere gefährliche Gegenstände. Jetzt haben die Mütter vom Canarisweg genug.

mehr
Meist gelesen in Hannover